Schnellmenü

Zur Startseite springen, Accesskey 0,
Zur Hauptnavigation springen, Accesskey 1,
Zum Inhalt springen, Accesskey 2,
Zur Kontaktseite springen, Accesskey 3,
Zur Sitemap springen, Accesskey 4

Zum Schnellmenü zurück

Haustiere

  • Erkundigen Sie sich über die Voraussetzungen für die Einreise mit Haustieren aus Drittstaaten nach Österreich.
  • Für die Mitnahme von Hunden, Katzen und Frettchen auf Reisen innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union/des Europäischen Wirtschaftsraums ist ein veterinärbehördliches Dokument, und zwar der Heimtierausweis (Pet Passport), vorgeschrieben.
  • In Österreich muss grundsätzlich für das Halten von Hunden eine Hundeabgabe (Hundesteuer) bezahlt werden.
  • In den meisten österreichischen Gemeinden gibt es Bestimmungen zu Maulkorb- und Leinenzwang.
  • Alle in Österreich gehaltenen Hunde müssen gekennzeichnet und registriert werden.
  • Die Rechtsvorschriften für die Haltung von "Kampfhunden" müssen beachtet werden.

Einreise und Wiedereinreise mit Haustieren aus Drittstaaten nach Österreich (BMGF)

Stand: 11.04.2017
Hinweis
Abgenommen durch:
Bundeskanzleramt – HELP-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse

Quelle: HELP.gv.at

Logo HELP.gv.at