Schnellmenü

Zur Startseite springen, Accesskey 0,
Zur Hauptnavigation springen, Accesskey 1,
Zum Inhalt springen, Accesskey 2,
Zur Kontaktseite springen, Accesskey 3,
Zur Sitemap springen, Accesskey 4

Zum Schnellmenü zurück

Handlungsmöglichkeiten für Männer

Im Prinzip gilt das gleiche wie für Frauen: Grundsätzlich sollten Sie versuchen, die Gewalt, der Sie ausgesetzt sind, nicht länger zu verdrängen oder zu bagatellisieren. Sprechen Sie darüber mit einem Menschen, dem Sie vertrauen, um gemeinsam nach Möglichkeiten zu suchen, um sich vor weiteren Übergriffen zu schützen.

Nützen Sie das Informations- und Hilfsangebot der Männerberatungsstellen. Die Beratung erfolgt kostenlos und anonym.

TIPP
Auf der Seite "Spezielle Beratungsstellen für Männer" finden Sie die online-Adressen zahlreicher Beratungszentren, die Ihnen gerne weiterhelfen.
Stand: 01.01.2017
Hinweis
Abgenommen durch:
Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz
Transparente Grafik zwecks Webanalyse

Quelle: HELP.gv.at

Logo HELP.gv.at