Schnellmenü

Zur Startseite springen, Accesskey 0,
Zur Hauptnavigation springen, Accesskey 1,
Zum Inhalt springen, Accesskey 2,
Zur Kontaktseite springen, Accesskey 3,
Zur Sitemap springen, Accesskey 4

Zum Schnellmenü zurück

Risi-Pisi nach italienischer Art

Empfehlenswert für Schwangere/Stillende!

Zutaten für 2 Portionen:
180 g Reis (roh)
300 g Erbsen
1 TL Rapsöl
2 Scheiben gekochter, fettarmer Schinken
200 ml Tomatensauce
2 Basilikumblätter
1 Rosmarinzweig
1 Lorbeerblatt
Petersilie, Salz, Pfeffer
1 EL Parmesan

Zubereitung:

  • Reis nach Packungsanleitung zubereiten.
  • Erbsen in kochendem Salzwasser für ca. fünf Minuten kochen lassen und abseihen. In einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen, Schinken in feine Streifen schneiden, anbraten und mit
  • Tomatensauce, Erbsen und Kräutern vermischen. Kochen lassen, bis die Sauce sämig wird.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Reis mit Erbsensauce und frisch geriebenem Parmesan anrichten.

Tipp Diese Sauce ist auch ideal für eine klassische Pasta. Anstelle von Reis können z.B. auch Vollkorn- oder Dinkelnudeln verwendet werden.


Inhaltsstoffe Nährwerte
pro Portion (ca.)
Inhaltsstoffe Nährwerte
pro Portion (ca.)
Energie (kcal) 540 Ballaststoffe (g) 9
Protein (g) 22 Cholesterin (mg) 15
Fett (g) 10 Kohlenhydrate (g 90

Dieses Rezept stammt aus der Broschüre Richtige Ernährung von Anfang an vom Gesundheitsministerium und der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES).