Schnellmenü

Zur Startseite springen, Accesskey 0,
Zur Hauptnavigation springen, Accesskey 1,
Zum Inhalt springen, Accesskey 2,
Zur Kontaktseite springen, Accesskey 3,
Zur Sitemap springen, Accesskey 4

Zum Schnellmenü zurück

Paprikahuhn mit Erbsenreis

Besonders empfehlenswert für Berufstätige!

Zutaten für 2 Portionen:
2 Zwiebeln
150 g Champignons
200 g Hühnerbrust
1 EL Olivenöl
Paprikapulver
1–2 EL Mehl
100 g Basmatireis (roh)
75 g Tiefkühlerbsen

Zubereitung:

  • Zwiebeln schälen und fein hacken. Champignons putzen und feinblättrig schneiden. Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Öl in einem beschichteten Topf erhitzen. Zuerst Zwiebeln, dann Fleisch und Champignons anbraten, Paprikapulver hinzufügen und mit Wasser aufgießen, bis das Fleisch bedeckt ist und ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen, bis das Fleisch weich ist. Zum Schluss Mehl in etwas lauwarmes Wasser einrühren, gut vermischen, zum Fleisch dazugeben und nochmals kurz aufkochen lassen.
  • Reis nach Packungsanleitung zubereiten, kurz vor dem Ende der Garzeit Erbsen hinzufügen und gemeinsam mit dem Paprikahuhn auf Tellern anrichten.

Inhaltsstoffe Nährwerte
pro Portion (ca.)
Inhaltsstoffe Nährwerte
pro Portion (ca.)
Energie (kcal) 420 Kohlenhydrate (g) 54
Protein (g) 34 Ballaststoffe (g) 6
Fett (g) 7 Cholesterin (mg) 60

Dieses Rezept stammt aus der Broschüre Richtige Ernährung im Büroalltag vom Gesundheitsministerium und der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES).