Schnellmenü

Zur Startseite springen, Accesskey 0,
Zur Hauptnavigation springen, Accesskey 1,
Zum Inhalt springen, Accesskey 2,
Zur Kontaktseite springen, Accesskey 3,
Zur Sitemap springen, Accesskey 4

Zum Schnellmenü zurück

Meldung über das Abbrennen eines Brauchtumsfeuers

12.02.2024

Die Meldung über das Abbrennen eines Brauchtumsfeuers ist der zuständigen Gemeinde spätestens vier Werktage vor dem Abbrennen zu melden und gleichzeitig eine verantwortliche Person namhaft zu machen ist.
Die Beschickung des Feuers darf ausschließlich mit biogenen Materialien, das sind unbehandelte Materialien pflanzlicher Herkunft, erfolgen. Aus Sicht der Luftreinhaltung sollten Brauchtumsfeuer der Brauchtumspflege dienen und nicht der Entsorgung biogener Materialien.
Nähere Informationen zu den Brauchtumsfeuern finden Sie auch auf der Homepage des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes